Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kabinett beschließt Erhöhung des Wohngeldes

dpa Berlin.

Das Wohngeld soll nach dem Willen des Bundeskabinetts erhöht werden. Zum 1. Januar 2020 soll der staatliche Mietzuschuss für einen Zwei-Personen-Haushalt von 145 Euro auf 190 Euro im Monat steigen, wie das Kabinett in Berlin beschloss. Den Zuschuss erhalten derzeit Haushalte mit geringem Einkommen, die zur Miete oder im eigenen Eigentum wohnen und keine Unterstützung wie zum Beispiel Hartz IV bekommen. Ende 2017 bezogen nach Angaben des Statistischen Bundesamts rund 592 000 Haushalte Wohngeld.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2019, 10:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen