Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kapitän schläft ein und Güterschiff prallt in Staumauer

dpa/lsw Schwanau.

Weil der Kapitän offenbar eingeschlafen war, ist am Dienstagmorgen auf dem Rhein nahe Schwanau (Ortenaukreis) ein Gütermotorschiff in eine Staumauer geprallt. Dabei brach eine Betonplatte und das beladene Schiff fuhr sich bei dem Unfall unterhalb der Rheinstaustufe Ottenheim fest, teilte die Polizei weiter mit. Ein weiteres Boot schleppte das havarierte Wasserfahrzeug frei. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro, wie es weiter hieß.

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2019, 13:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Demonstration gegen Fluchtursachen und Umweltzerstörung

dpa/lsw Stuttgart. „Zeit zu Handeln“, findet ein Demo-Bündnis, das in Stuttgart auf die Straße gehen will: Gegen Kriege, Umweltzerstörung und Fluchtursachen... mehr...