Karlsruhe verbietet Alkohol auf öffentlichem Platz

Karlsruhe/Stuttgart /SJ - Öffentliche Saufgelage, Belästigung von Anwohnern, Störung des Marktgeschehens: Das Treiben auf dem Werderplatz in Karlsruhe ist vielen ein Dorn im Auge. Jetzt hat der Gemeinderat beschlossen, von April 2019 an ein zeit­weises Alkoholkonsumverbot zu erlassen. Karlsruhe ist damit Vorreiter im Land.

Vor einigen Jahren war ein Alkoholverbot auch in Stuttgart eine Option – für den Brennpunkt Berliner Platz. In Esslingen darf – ebenfalls zeitlich begrenzt – am Zentralen Omnibusbahnhof kein Alkohol getrunken werden. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hatte sich wiederholt für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen ausgesprochen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2018, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!