Karlsruher SC gewinnt Testspiel in Mainz

dpa/lsw Mainz.

Karlsruhes Trainer Christian Eichner steht im Stadion. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Karlsruhes Trainer Christian Eichner steht im Stadion. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Der Karlsruher SC hat nach dem verpatzten Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga ein kleines Erfolgserlebnis gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner gewann am Donnerstag ein Testspiel beim Bundesligisten FSV Mainz 05 mit 4:2 (2:0). Neuzugang Benjamin Goller (27. Minute), Malik Batmaz (54.), Marco Djuricin (67.) und Babacar Gueye (82.) erzielten die Tore für den KSC. Zudem gab Neuzugang Sebastian Jung sein Debüt für die Badener, die in der 2. Liga nach drei Spielen noch punkt- und torlos sind. Alexander Hack (59.) und Jean-Philippe Mateta (62.) trafen für Mainz.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Oktober 2020, 16:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!