Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Karlsruher SC tritt beim SV Darmstadt 98 an

dpa/lsw Karlsruhe.

Der Karlsruher SC kann heute Abend seinen Tabellenplatz im Mittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga stabilisieren. Die Badener treten beim Drittletzten SV Darmstadt 98 an. Der KSC ist seit drei Partien ungeschlagen und könnte sich mit einem Erfolg in Darmstadt bereits früh in der Saison ein ordentliches Polster vor den Abstiegsrängen verschaffen. Ob der mit Magen-Darm-Problemen geplagte Mittelfeldspieler Lukas Fröde spielen kann, wollte Trainer Alois Schwartz kurzfristig entscheiden.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2019, 02:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!