Karlsruher SC verpflichtet Sebastian Jung

dpa Karlsruhe. Der Karlsruher SC hat den langjährigen Bundesliga-Profi Sebastian Jung verpflichtet. Der Rechtsverteidiger kommt ablösefrei zum Fußball-Zweitligisten und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 mit Option auf Verlängerung, wie der Verein am Dienstag mitteilte. Der 30-Jährige hatte in der vergangenen Saison für Hannover 96 gespielt, wo sein Vertrag im Sommer ausgelaufen war.

Sebastian Jung am Ball. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

Sebastian Jung am Ball. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

„Mit Sebastian Jung haben wir unser Puzzleteil für die Rechtsverteidigerposition gefunden, so dass wir nun auch hier ausreichend und sehr gut besetzt sind“, sagte Karlsruhes Sportchef Oliver Kreuzer. „Sebastian kann uns mit seiner jahrelangen Bundesligaerfahrung weiterhelfen.“

In der Bundesliga spielte Jung für Eintracht Frankfurt und den VfL Wolfsburg, zudem absolvierte er im Mai 2014 ein Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft. Während seiner Karriere wurde er immer wieder von Verletzungen ausgebremst. „Ich will die Verletzungen aus der Vergangenheit hinter mir lassen, nach vorne blicken und wieder mehr auf dem Platz stehen als in der Reha zu sein“, sagte er.

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2020, 10:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!