Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kein Kandidaten-Vorschlag aus Frankreich

dpa Paris.

Frankreich lässt sich bei der Nominierung eines neuen Kandidaten für das Team der künftigen EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen offensichtlich Zeit. Von französischer Seite gebe es nach wie vor keine Entscheidung für einen neuen Kandidaten, sagte ein Sprecher von der Leyens. Zuvor hatten sich von der Leyen und der französische Präsident Emmanuel Macron rund eine Stunde lang getroffen. Die französische Kommissionskandidatin Sylvie Goulard war vergangene Woche vom Europaparlament abgelehnt worden. Das hatte Macron mit einer Verbalattacke auf von der Leyen quittiert.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Oktober 2019, 16:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen