Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Keine Lizenz für Eishockey-Zweitligist Bietigheim Steelers

dpa Bietigheim. Die Bietigheim Steelers erhalten keine Lizenz für die kommende Saison der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2). Das teilte die Liga am Mittwoch mit.

Ein Tor wird auf das Eis gestellt. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

Ein Tor wird auf das Eis gestellt. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

„Die Lizenz für die Bietigheim Steelers musste durch den Aufsichtsrat mit einstimmigem Beschluss verweigert werden. Die gemäß Lizenzordnung geforderte wirtschaftliche Leistungsfähigkeit konnte bis zum Abschluss und innerhalb der vorgegebenen Fristen des Lizenzprüfungsverfahrens durch den Club nicht nachgewiesen werden. Den Bietigheim Steelers steht wegen der Verweigerung der Lizenz der Rechtsweg vor das DEL-Schiedsgericht frei“, heißt es.

Den übrigen 13 sportlich qualifizierten Clubs aus der DEL2-Saison 2019/2020 konnte die Lizenz für die neue Spielzeit erteilt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juli 2020, 12:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...

Baden-Württemberg

Schauer und Hitze im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart. Am Donnerstag müssen sich die Menschen in Baden-Württemberg auf Schauer einstellen, kühler wird es jedoch erstmal nicht. Den Tag... mehr...