Ladenburg im Rhein-Neckar-Kreis

Kette über Radweg gespannt - ein Leichtverletzter

Unbekannte sollen auf einem Radweg in Ladenburg eine Kette um Warnbarken gewickelt und in einer Höhe von 1,20 Metern über den Weg gespannt haben – nun wurde ein E-Scooter-Fahrer leicht verletzt.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)

© dpa/Rolf Vennenbernd

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)

Von red/dpa

Ein E-Scooter-Fahrer hat sich wegen einer über den Radweg gespannten Kette in Ladenburg (Kreis Rhein-Neckar-Kreis) leicht verletzt.

Unbekannte sollen die Kette Ende Februar um Warnbarken gewickelt und in einer Höhe von 1,20 Metern über den gesamten Radweg gespannt haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Mann habe der Kette nur durch eine Vollbremsung ausweichen können. Dabei sei er gestürzt und habe sich leicht verletzt. Am E-Scooter sei ein Sachschaden entstanden. Die Höhe des Schadens war laut Polizei am Mittwoch zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2024, 14:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!