Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zehnjähriger bei Unfall schwer verletzt

Rettungshubschrauber bringt den Jungen aus Plüderhausen in eine Klinik

Symbolfoto: Stock Adobe / Schepers Photography

© Schepers_Photography - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock Adobe / Schepers Photography

PLÜDERHAUSEN (pol). In der Schulstraße in Plüderhausen hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, prallte gegen 14.20 Uhr ein Zehnjähriger gegen ein Auto und wurde schwer verletzt. Zum Hergang berichtet die Polizei: Zwei Knaben fuhren am Dienstagnachmittag mit ihren Fahrrädern den Gehweg parallel zur Schulstraße entlang und wollten von dort über eine etwa 40 Zentimeter hohe Mauer in Richtung eines Grundstücks fahren. Dabei übersahen sie den VW Golf einer 67-jährigen Frau, die gerade aus dem Grundstück heraus auf die Straße fahren wollte. Die Frau leitete beim Erkennen der Jungs sofort eine Vollbremsung ein. Das vorausfahrende Kind fuhr noch vor dem Pkw vorbei, der hinter ihm fahrende zehn Jahre alte Bub kollidierte allerdings mit dem Auto und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juni 2020, 15:08 Uhr
Aktualisiert:
18. Juni 2020, 15:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!