Kind rennt über rote Ampel und wird schwer verletzt

dpa/lsw Ulm. Ein Kind ist in Ulm über eine rote Ampel gelaufen und schwer verletzt worden. Die 10-Jährige kam ins Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Das Mädchen rannte am Donnerstagnachtmittag bei Rot auf die Straße. Eine 20-jährige Autofahrerin konnte noch rechtzeitig bremsen und anhalten. Auf dem linken Fahrstreifen fuhr zeitgleich ein 56-Jähriger. Die 10-Jährige prallte gegen das Heck des Autos.

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211015-99-604619/2

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2021, 08:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!