Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kind wird zweimal angefahren und lebensgefährlich verletzt

dpa/lsw Sinsheim.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv

Ein Schulkind ist in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Das Kind war am Donnerstagmorgen bei Dunkelheit über eine Straße gelaufen, wie die Polizei mitteilte. Trotz Vollbremsung sei es vom Wagen eines 51 Jahre alten Mannes erfasst und in den Gegenverkehr geschleudert worden. Dort prallte es gegen den Kleinbus eines 22-Jährigen. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2020, 09:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!