Kinder finden falsche Euro-Münzen in Bach: Insgesamt 45 Kilo

dpa/lsw Bretzfeld.

Spielende Kinder haben in einem Bach in Bretzfeld (Hohenlohekreis) kiloweise falsche Zwei-Euro-Münzen gefunden. Der Vater der Kinder habe daraufhin die Beamten gerufen, teilte die Polizei am Montag mit. Zusammen mit der Feuerwehr fischten sie am Sonntagabend insgesamt 45 Kilogramm der Münzen aus dem Bach im Ortsteil Rappach. Der Wert betrage mindestens 10 000 Euro - wenn sie denn echt wären. Die Münzen stellten sich den Angaben nach aber schnell als Falschgeld heraus. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Entsorgern geben können.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2020, 18:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!