Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kleinbus mit sechs Insassen kollidiert mit Auto: Verletzte

dpa/lsw Karlsruhe.

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

Ein Kleintransporter mit sechs Insassen ist am Samstagabend mit einem Auto zusammengestoßen, als dessen Fahrer die Spur wechseln wollte. Der Unfall ereignete sich in Karlsruhe auf der B36 in Höhe der Abfahrt Neureut Nord (Kreis Karlsruhe), wie die Polizei mitteilte. Als der 20-jährige Autofahrer die Spur wechseln wollte, kollidierte er mit dem Kleintransporter, der in die gleiche Richtung fuhr. Das Auto überschlug sich, Fahrer und Beifahrer erlitten den Angaben zufolge leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Transporter kippte zur Seite, die sechs Insassen blieben unverletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2020, 08:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Häftlinge nähen Mundschutzmasken

dpa/lsw Stuttgart. Im Kampf gegen das Coronavirus haben Häftlinge baden-württembergischer Gefängnisse mit der Produktion von Mundschutzmasken begonnen... mehr...