Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Knapp 150 000 Menschen besuchten „Christmas Garden“

dpa/lsw Stuttgart. Knapp 150 000 Menschen haben sich seit Mitte November den „Christmas Garden“ in der Stuttgarter Wilhelma angesehen. Damit hat das zweite abendliche Lichtspektakel in dieser Saison noch mehr Menschen angelockt, als zu seiner Premiere. Nach Angaben des Veranstalters vom Mittwoch kamen damals mehr als 120 000 Besucher. Bis zum Dreikönigstag konnten Besucher über den mit Leuchten geschmückten Rundweg im Zoologisch-Botanischen Garten spazieren.

Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt im Christmas Garden in der Wilhelma. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt im Christmas Garden in der Wilhelma. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Mehr als 300 Mitarbeiter hatten laut Veranstalter über zehn Monate lang an Planung und Umsetzung der Lichtinstallation in insgesamt sechs verschiedenen Standorten gearbeitet. Außer in Stuttgart gibt es die Lichtinstallationen in Berlin, Dresden, Madrid und Münster.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Januar 2020, 16:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!