Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Koalition bemüht sich um gemeinsame Weichenstellung

dpa Berlin.

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben sich nach ihren jüngsten Profilierungsversuchen um gemeinsame Weichenstellungen in der Koalition bemüht. Bei stundenlangen nächtlichen Beratungen im Kanzleramt ging es nach Informationen aus Teilnehmerkreisen um die Vorgehensweise bei wichtigen anstehenden Projekten. Konkrete Beschlüsse und eine Information der Öffentlichkeit waren zunächst nicht geplant. Der neue CSU-Chef Markus Söder war mit einem scharfen Angriff auf die SPD und deren Sozialreform-Pläne in seine erste Sitzung der Koalitionsspitzen gestartet.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2019, 22:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen