Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Koalitionsrunde nach rund 90 Minuten beendet

dpa Berlin.

Die Spitzen von Union und SPD wollen Ende Januar erneut zu einem Koalitionsausschuss zusammenkommen. Das teilten die schwarz-roten Koalitionäre nach einer rund 90-minütigen ersten Sitzung des Gremiums in neuer Besetzung mit. Die beiden neuen SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans waren zum ersten Mal dabei. Konkrete inhaltliche Ergebnisse gab es nicht. Die Partei- und Fraktionschefs von CDU, CSU und SPD vereinbarten, dass sich der Koalitionsausschuss auch künftig regelmäßig trifft und nicht nur bei schwierigen anstehenden Entscheidungen.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Dezember 2019, 20:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen