Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kokain im Millionenwert in der Karibik aufgebracht

dpa Bogota.

Kokain im Millionenwert haben Militärs in Panama und Kolumbien in einer Gemeinschaftsaktion in der Karibik aus dem Verkehr gezogen. Marineverbände der beiden Länder stoppten nach einer längeren Verfolgungsjagd eine mit fünf Männern besetzte Motorjacht, mit der insgesamt 4,5 Tonnen Kokain nach Zentralamerika unterwegs waren. Das Kokain hat einen Verkaufswert von rund 152 Millionen Dollar. Kolumbien gilt als größter Kokain-Produzent der Welt.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2019, 04:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen