Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz: CDU und SPD auf Rekordtief

dpa Mainz.

Bei den Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz haben CDU und SPD so schlecht abgeschnitten wie noch nie. Nach dem heute veröffentlichten vorläufigen Landesergebnis erhielten die Christdemokraten 31,0 Prozent der Stimmen, 7,6 Prozentpunkte weniger als 2014. Die SPD kam auf 22,6 Prozent - minus 7,2 Prozentpunkte. Drittstärkste Kraft in Stadträten, Gemeinderäten und Kreistagen sind die Grünen mit einem Stimmenanteil von 16,2 Prozent. Das ist ein Plus von 6,7 Prozentpunkte.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Mai 2019, 11:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen