Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kräftiges Erdbeben erschüttert Peru

dpa Lima.

Ein starkes Erdbeben hat Peru erschüttert. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke mit 8,0 an. Der Ausgangspunkt habe 75 Kilometer südöstlich der Stadt Lagunas in einer Tiefe von etwa 110 Kilometern gelegen. Berichte über Schäden liegen bislang nicht vor. Anfang März hatte ein Erdbeben der Stärke 7,0 den Süden des südamerikanischen Landes erschüttert. Das Beben damals ereignete sich in einer Tiefe von 270 Kilometern. Dabei wurden nach Angaben des Katastrophendienstes Indeci weder Opfer noch Schäden verzeichnet.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Mai 2019, 11:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen