Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kretschmann und Habeck informieren sich über Robotik am KIT

dpa/lsw Karlsruhe. Stupide Roboter? Von wegen. Maschinen sind lernfähig. Wie schlau sie sind, das zeigen KIT-Forscher nun Ministerpräsident Kretschmann und Grünen-Chef Habeck.

Ein Logo des Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Ein Logo des Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Grünen-Chef Robert Habeck informieren sich heute (9.30 Uhr) über den Stand der Forschung bei Robotik und Künstlicher Intelligenz. Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) führen den beiden Grünen-Politikern dabei vor, wie humanoide Roboter durch Beobachten den Umgang mit neuen Werkzeugen lernen können. Auch Roboter für den Haushalt und intelligente Handprothesen werden vorgestellt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2019, 02:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!