Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kretschmann verzichtet auf Konferenz in Berlin

dpa/lsw Stuttgart. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) nimmt wegen des Coronavirus nicht an der Ministerpräsidentenkonferenz an diesem Donnerstag in Berlin teil. Dies sei eine Vorsichtsmaßnahme, teilte das Staatsministerium in Stuttgart mit.

Winfried Kretschmann (Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Winfried Kretschmann (Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Demnach hatte ein baden-württembergischer Landtagsabgeordneter der Grünen Kontakt zu einer Person, die am Mittwochabend positiv auf das Coronavirus getestet wurde. „Deshalb geht es nun darum, dass Personen, die in räumlicher Nähe zum Abgeordneten waren, weitere Kontakte vorsorglich vorerst vermeiden.“ Ob der Abgeordnete sich angesteckt hat, war zunächst unklar. Wenn sein Testergebnis vorliege, werde man entscheiden, ob Kretschmann wieder Termine wahrnehmen.

Auch Staatsministerin Theresa Schopper und Staatssekretär André Baumann (beide Grüne) verzichten laut Staatsministerium zunächst darauf, Termine wahrzunehmen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2020, 10:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!