Krichbaum verteidigt für CDU Direktmandat in Pforzheim

dpa/lsw Pforzheim. Das Direktmandat im Wahlkreis Pforzheim bleibt bei der CDU: Gunther Krichbaum (57) holte nach Angaben des Statistischen Landesamtes bei der Bundestagswahl am Sonntag für die CDU 28,5 Prozent der Stimmen. Der Jurist und frühere Wirtschaftsberater ist seit 2002 im Bundestag und Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union.

Gunther Krichbaum (CDU), Abgeordneter, spricht im Bundestag. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Gunther Krichbaum (CDU), Abgeordneter, spricht im Bundestag. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Die Bundestagsabgeordnete Katja Mast (50) erreichte für die SPD 20,9 Prozent. Die AfD-Kandidatin Diana Zimmer (23) kam auf 14,1 Prozent und überholte damit die Kandidaten von Grünen und FDP (je 12,7 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:210926-99-373220/2

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2021, 23:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!