Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Krise beim FC Schalke verschärft sich

dpa Berlin.

Die Krise des FC Schalke 04 hat sich nach dem Rückzug von Sportvorstand Christian Heidel weiter zugespitzt. Der Vize-Meister verlor 0:4 gegen Fortuna Düsseldorf. Noch schlechter sieht es für den Tabellenletzten Nürnberg aus: Die Franken blieben beim 0:1 gegen RB Leipzig im 18. Ligaspiel in Serie ohne Sieg. Im Kampf um die Europapokal-Ränge sicherte sich Frankfurt einen 3:2 -Sieg gegen Hoffenheim, Bayer Leverkusen ist nach einem 2:0 -Heimsieg gegen den SC Freiburg vorerst Tabellensechster. Hertha BSC kletterte durch ein 2:1 gegen Mainz vorerst auf Platz acht.

Zum Artikel

Erstellt:
2. März 2019, 18:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen