KSC: Bis Weihnachten mit Sportchef Kreuzer einig sein

dpa/lsw Karlsruhe. Fußball-Zweitligist Karlsruher SC strebt eine möglichst baldige Vertragsverlängerung mit Sportgeschäftsführer Oliver Kreuzer an. Das bestätigte Vereinspräsident Holger Siegmund-Schultze am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. „Wir gehen auch davon aus, dass wir das vor Weihnachten noch zum Abschluss bringen“, sagte der Unternehmer und berichtete von „positiven Gesprächen“.

Karlsruhes Sportdirektor Oliver Kreuzer steht im Stadion. Foto: picture alliance / Uwe Anspach/dpa/Archiv

Karlsruhes Sportdirektor Oliver Kreuzer steht im Stadion. Foto: picture alliance / Uwe Anspach/dpa/Archiv

Als sicher gilt, dass auch Kreuzer aufgrund der künftig sinkenden TV-Einnahmen finanzielle Abstriche machen muss. Dies muss sich nach Ansicht Siegmund-Schultzes in allen Bereichen niederschlagen. „Sonst kann man ja nicht wirtschaften“, sagte er. Kreuzers Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2021.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Dezember 2020, 13:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!