Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

KSC nach Auftaktniederlage gegen Kiel unter Druck

dpa/lsw Karlsruhe. Fußball-Zweitligist Karlsruher SC steht heute beim ersten Heimspiel des Jahres gegen Holstein Kiel (13.00 Uhr/Sky) unter Druck. Nur das bessere Torverhältnis trennt den KSC vom SV Wehen Wiesbaden und damit vom Abstiegs-Relegationsplatz. Vor eigenem Publikum soll nun der eigentlich geplante Neustart nach der Winterpause und der Anschluss ans Tabellenmittelfeld gelingen.

Karlsruhes Trainer Alois Schwartz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Karlsruhes Trainer Alois Schwartz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Trainer Alois Schwartz sprach von möglichen Änderungen im Vergleich zur 0:1-Pleite am Mittwoch bei Dynamo Dresden. Die könnten personell oder auch taktisch sein. Offen ist, ob Neuzugang Babacar Gueye, der am Donnerstag vom Bundesligisten SC Paderborn nach Baden wechselte, am Samstag bereits zum Einsatz kommt. Der Stürmer aus dem Senegal spielte an seiner alten Wirkungsstätte zuletzt keine Rolle mehr.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Februar 2020, 08:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!