KSC peilt bei Aufsteiger Braunschweig dritten Saisonsieg an

dpa/lsw Karlsruhe.

Karlsruhes Trainer Christian Eichner gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Karlsruhes Trainer Christian Eichner gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Beflügelt von seinem jüngsten 3:0-Sieg beim FC St. Pauli will der Karlsruher SC am Samstag (13.00 Uhr/Sky) bei Eintracht Braunschweig einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga machen. Dabei kann Trainer Christian Eichner wieder auf Verteidiger Christoph Kobald zurückgreifen, der seine Gelb-Rot-Sperre abgesessen hat. Aufsteiger Braunschweig gilt als robuster Gegner und dürfte auch im weiteren Saisonverlauf einer der direkten Konkurrenten der Karlsruher im Kampf um den Klassenerhalt bleiben.

Zum Artikel

Erstellt:
21. November 2020, 02:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!