KSC peilt im Derby gegen Sandhausen ersten Saisonsieg an

dpa/lsw Karlsruhe.

Christian Eichner gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Christian Eichner gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Nach vier Pflichtspiel-Niederlagen ohne eigenes Tor will Fußball-Zweitligist Karlsruher SC im Derby gegen den SV Sandhausen heute seinen ersten Saisonsieg einfahren. Trainer Christian Eichner hofft dabei auf ein Déjà-vu: In der vergangenen Spielzeit feierte er mit dem 2:0 beim badischen Rivalen sein erstes Erfolgserlebnis als Interimscoach und Nachfolger des entlassenen Alois Schwartz. In der Folge führte Eichner den KSC noch zum Klassenerhalt und bekam einen Cheftrainer-Vertrag. Nun steht er mit seinem Team erneut unter Druck.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2020, 02:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!