KSC verliert Test in Augsburg deutlich

dpa/lsw Augsburg. Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Testspiel beim Bundesligisten FC Augsburg am Donnerstag mit 1:4 (0:3) verloren. Marco Richter in der 20. und 84. Minute, Daniel Caligiuri (24.) und Florian Niederlechner (26.) erzielten die Tore für die Gastgeber. Für den KSC traf Benjamin Goller (72.). Karlsruhes Stürmer Babacar Gueye scheiterte mit einem an ihm verursachten Foulelfmeter an Augsburgs Nachwuchskeeper Benjamin Leneis (76.).

Ein Ball fliegt ins Tornetz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Ein Ball fliegt ins Tornetz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Partie konnte erst mit rund 20 Minuten Verspätung angepfiffen werden, da die Badener auf ihrer Anreise im Stau standen. Nach der Länderspielpause sind sie in der Liga bei Eintracht Braunschweig gefordert (21. November).

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2020, 17:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!