Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

KSC will Aufwärtstrend gegen Heidenheim fortsetzen

dpa/lsw Karlsruhe.

Der Karlsruher Trainer Alois Schwartz steht während eines Spiels am Spielfeldrand. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Der Karlsruher Trainer Alois Schwartz steht während eines Spiels am Spielfeldrand. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Der Karlsruher SC kann mit einem Sieg gegen den 1. FC Heidenheim heute an die Aufstiegsränge der 2. Fußball-Bundesliga heranrücken. Nach zuletzt zwei Partien ohne Niederlage wollen die Badener ihren Aufwärtstrend fortsetzen. Heidenheim kommt allerdings in Topform in den Wildpark und hat in den vergangenen drei Spielen sieben Punkte geholt. Dennoch könnte KSC-Coach Alois Schwartz im Vergleich zum jüngsten 1:1 beim 1. FC Nürnberg wieder zu einer offensiveren Ausrichtung zurückkehren. In diesem Fall würde Philipp Hofmann wieder mit Marvin Pourié stürmen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. September 2019, 02:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!