Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

KSC will mehrere Spieler holen

dpa/lsw Karlsruhe. Der Karlsruher SC will für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga neben einem neuen Torhüter mehrere Offensivspieler für die Außenbahnen verpflichten. Der bisherige Stammkeeper Benjamin Uphoff (26) steht nach Informationen der „Bild“ (Freitag) kurz vor einem ablösefreien Wechsel zum Bundesligisten SC Freiburg.

Oliver Kreuzer. Foto: Hasan Bratic/dpa/Archivbild

Oliver Kreuzer. Foto: Hasan Bratic/dpa/Archivbild

„Wir halten nach einem Torwart Ausschau. Außerdem suchen wir für beide offensiven Außenbahnen zwei, drei Spieler“, sagte KSC-Sportchef Oliver Kreuzer (54) im Interview der „Badischen Neuesten Nachrichten“. Zudem werde der Zweitligist einen neuen Innenverteidiger holen. „Unabhängig von Daniel Gordon. Er hat für mich eine gute Saison gespielt, hohe Akzeptanz im Team. Wenn er seine Rolle annimmt, nicht gesetzt zu sein, ist er einer, den wir mitnehmen und perspektivisch im Verein einbinden wollen.“

Ob Torjäger Philipp Hofmann den KSC verlässt, ist noch unklar. „Weder der Spieler hat mit mir über eine Wechselabsicht gesprochen, noch hat ein Verein Interesse bei mir hinterlegt“, sagte Kreuzer.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juli 2020, 10:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...