Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kuba reduziert aus Papiermangel den Umfang der Zeitungen

dpa Havanna.

Die Zeitungen in Kuba werden dünner: Aus Papiermangel müssen die Zeitung der Kommunistischen Partei oder verschiedene Wochenblätter ihren Umfang halbieren. Die Zeitung des Kommunistischen Jugendverbandes erscheint erst einmal gar nicht mehr. Kuba leidet unter dem wirtschaftlichen Niedergang des verbündeten Venezuela. Das südamerikanische Land liefert Kuba seit langem Öl zum Vorzugspreis, das die Regierung in Havanna auf dem Weltmarkt verkauft. Wegen der Wirtschaftskrise in Venezuela wurden diese Lieferungen reduziert.

Zum Artikel

Erstellt:
5. April 2019, 00:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen