Kurz berichtet

Kurz berichtet

Von dpa

Formel-1-Eigentürmer übernimmt auch MotoGP

Enlewood - Formel-1-Eigentümer Liberty Media übernimmt auch die MotoGP. Wie das US-Unternehmen mitteilte, beläuft sich die Kaufsumme für die Vereinbarung auf rund 4,2 Milliarden US-Dollar (3,9 Milliarden Euro) für die Austragung der Motorrad-Weltmeisterschaft. Liberty Media, das seit 2016 auch die Rechte an der Formel 1 hält, übernimmt 86 Prozent der Anteile von Dorna, einem spanischen Unternehmen. Die restlichen 14 Prozent bleiben beim derzeitigen Moto-GP-Management. Die Übernahme soll voraussichtlich bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein, steht aber noch unter Vorbehalt verschiedener Kartellbehörden.

Ex-Stuttgarter Ristic beim Halleschen FC entlassen

Halle - Der abstiegsbedrohte Fußball-Drittligist Hallescher FC geht mit einem neuen Trainer in das Saison-Finale. Der Club stellte Coach Sreto Ristic (früher VfB Stuttgart und Stuttgarter Kickers) am Ostermontag frei, nachdem man zwei Tage zuvor auf einen Abstiegsplatz gerutscht war. Nachfolger wird Stefan Reisinger, der 42-Jährige war zuletzt Co-Trainer beim TSV 1860 München. Co-Trainer Roberto Pinto wurde ebenfalls freigestellt, ihm folgt Paco Vaz (einst ebenfalls VfB sowie Stuttgarter Kickers).

DFB und Adidas stoppen Trikotverkauf mit Nummer 44

Berlin - Sportartikelhersteller Adidas und der Deutsche Fußball-Bund haben auf Kritik am Design einer Nummer des neuen Trikots der Nationalteams reagiert und den Verkauf entsprechend angepasst. Die Rückennummer 44 erinnert an die Runen der Schutzstaffel SS aus der Zeit des Nationalsozialismus. Nun soll die Nummer 4 ein neues Design erhalten. Im Adidas-Store war eine Shirt-Personalisierung mit der Nummer seit Montag nicht möglich, Lieferungen bestellter Kombinationen wurden gestoppt.

Rad-Star Roglic feiert ersten Sieg für Team Bora-hansgrohe

Irun - Primoz Roglic hat seinen ersten Sieg nach dem Wechsel zum deutschen Team Bora-hansgrohe geholt. Der slowenische Giro-d’Italia-Sieger fuhr am Montag beim zehn Kilometer langen Einzelzeitfahren zum Auftakt der 63. Baskenland-Rundfahrt als Schnellster nach 12:34 Minuten über die Ziellinie. Der 34-Jährige gewann in der nordspanischen Stadt Irun sieben Sekunden vor dem Australier Jay Vine und zehn vor dem Dänen Mattias Skjelmose.

Zum Artikel

Erstellt:
1. April 2024, 22:12 Uhr
Aktualisiert:
2. April 2024, 21:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!