Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Länder fordern weitere Bundesmittel für sozialen Wohnungsbau

dpa Norderstedt.

Mit weiteren Milliarden vom Bund, Holzbau und elektronischen Genehmigungsverfahren wollen die Länder die Schaffung bezahlbaren Wohnraums in Deutschland voranbringen. Zum Abschluss ihrer Herbsttagung in Norderstedt bei Hamburg forderten die Bauminister den Bund auf, auch künftig 1,5 Milliarden Euro jährlich für die soziale Wohnraumförderung bereitzustellen. Aus Umwelt- und Kostengründen soll zudem Holz künftig auch für höhere Gebäude bis zur „Hochhausgrenze“ als Baustoff zugelassen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. September 2019, 16:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen