Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Land informiert mit Kampagne über Digitalisierung

dpa/lsw Stuttgart. Mit einer Kampagne will das Land über die verschiedenen Aktivitäten zur Digitalisierung in Baden-Württemberg informieren. Schwerpunkte seien Medizin, Forschung, Mobilität, Sicherheit und Bildung, teilte das Innenministerium am Montag mit. Zur Kampagne gehöre Außenwerbung und Online-Banner auf verschiedenen Internetseiten.

Ein Schüler tippt in einem Klassenzimmer auf einem Tablet. Foto: Rolf Vennenbernd/Archivbild

Ein Schüler tippt in einem Klassenzimmer auf einem Tablet. Foto: Rolf Vennenbernd/Archivbild

Obwohl man viel über die Digitalisierung lesen könne, sei das Thema für viele Menschen noch relativ abstrakt und mache einigen Angst, sagte Innen- und Digitalisierungsminister Thomas Strobl (CDU). „Hier setzen wir an: Wir wollen den Menschen den Nutzen des digitalen Wandels zeigen - und zwar an ganz konkreten Beispielen.“ Die Kampagne soll zwei Jahre laufen, das Budget beträgt 2,2 Millionen Euro - damit sei die Informationskampagne aktuell eine der größten des Landes.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2019, 17:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!