Land unterstützt überbetriebliche Ausbildung

dpa/lsw Stuttgart. Das Wirtschaftsministerium unterstützt im laufenden Jahr überbetriebliche Berufsausbildungslehrgänge mit rund zehn Millionen Euro. Von den Lehrgängen profitierten vor allem kleine Betriebe, erklärte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) am Freitag in Stuttgart. „Deren Auszubildende lernen hier genau die Ausbildungsinhalte, die der jeweilige Ausbildungsbetrieb aufgrund seiner Größe oder Spezialisierung nicht selbst vermitteln kann.“

Mit Hilfe der Förderung, die Wirtschaftsorganisationen erhalten, sollen mehr als 8800 Lehrgänge in rund 100 Bildungseinrichtungen durchgeführt werden. Unterrichtet werden dort über 8000 Auszubildende in den Schwerpunkten Handwerk und Bauwirtschaft.

© dpa-infocom, dpa:210827-99-988551/2

Zum Artikel

Erstellt:
27. August 2021, 11:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Theurer greift linke Parteien an

dpa Stuttgart. FDP-Bundestagsfraktionsvize Michael Theurer hat SPD, Grüne und Linke für die Pläne einer Vermögenssteuer scharf attackiert. Das Vermögen... mehr...