Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Landwirtschaftliches Gebäude brennt: Hoher Schaden

dpa/lsw Hüfingen.

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

In Hüfingen im Schwarzwald ist ein Schaden von mehr als 500 000 Euro beim Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen entstanden. Betroffen war am Samstagmorgen eine Halle im Ortsteil Sumpfohren (Schwarzwald-Baar-Kreis), in der nach Angaben der Polizei Stroh lagerte und Traktoren und Erntemaschinen standen. Die Halle sei abgebrannt. Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf einen Stall mit Rindern und Schweinen übergriffen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung oder eine technische Ursache gab es zunächst nicht. Der Schaden von 500 000 Euro betreffe die Halle - der Schaden an den Maschinen konnte zunächst nicht beziffert werden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juni 2020, 15:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!