Laster kracht in Pannen-Lkw bei Ulm - hoher Sachschaden

dpa/lsw Ulm.

Ein Zusammenstoß zweier Lastwagen in Ulm hat für einen hohen Sachschaden gesorgt. Ein 46-Jähriger hatte mit seinem Laster eine Panne und stand auf der B30 am Dienstagabend etwas zu weit über den Standstreifen hinaus, wie die Polizei mitteilte. Ein nachkommender Lkw eines 53-Jährigen kollidierte mit dem Fahrzeug. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Lastwagen auf rund 220.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zum Artikel

Erstellt:
18. März 2020, 06:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Sorge um heimische Streuobstwiesen

dpa/lsw Konstanz. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Martin Hahn hat mehr finanzielle Unterstützung für Streuobstwiesen gefordert. Die staatliche Streuobst-Förderung... mehr...