Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lasterfahrer bei Unfall auf A6 schwer verletzt

dpa/lsw Reilingen. Beim Zusammenstoß von drei Lastwagen ist auf der Autobahn 6 bei Reilingen (Rhein-Neckar-Kreis) ein Fahrer schwer verletzt worden. Er wurde bei dem Unfall in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden, wie die Polizei mitteilte. Der Mann habe zeitweise in Lebensgefahr geschwebt, im Krankenhaus habe sich sein Zustand aber gebessert, sagte ein Sprecher der Polizei.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Der Fahrer war am Samstag zunächst mit seinem Laster auf einen Sattelzug aufgefahren, der im Stau stand. Dieses Fahrzeug wiederum prallte auf einen weiteren Sattelschlepper, der auch in Fahrtrichtung Sinsheim zum Stehen gekommen war. Die Fahrer der anderen Sattelzüge blieben unverletzt, wie die Polizei weiter mitteilte. Die Beamten bezifferten die Höhe des Schadens auf etwa 80 000 Euro. Zwei der drei Fahrspuren waren zunächst gesperrt, der Verkehr staute sich.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2020, 14:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Ministerium blickt auf Waldschäden nach Orkantief „Sabine“

dpa/lsw Stuttgart. Sturmtief „Sabine“ hat Spuren in den Wäldern des Landes hinterlassen. Für die Aufräumarbeiten sind in den nächsten Tagen und Wochen... mehr...