Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lastwagen durchbricht Leitplanke: Vollsperrung auf A5

dpa/lsw Bruchsal.

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Wegen eines Unfalls mit einem Lastwagen in der Nacht auf Dienstag ist die Autobahn 5 bei Bruchsal (Kreis Karlsruhe) vorübergehend in beide Richtungen voll gesperrt worden. Der 51-jährige Fahrer des Sattelzuges sei am frühen Morgen aus noch unbekannter Ursache bei einer Nachtbaustelle in ein abgestelltes Absicherungsfahrzeug gefahren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Lastwagen prallte demnach ab, durchbrach die Mittelleitplanke und kam auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Strecke in Richtung Karlsruhe war bereits am Morgen auf mehreren Spuren wieder befahrbar. Die Aufräumarbeiten dauerten laut einem Sprecher bis in die Mittagsstunden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 90 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2020, 18:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!