Lastwagenfahrer auf A81 lebensgefährlich verletzt

dpa/lsw Hildrizhausen.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild

Ein Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 81 bei Hildrizhausen (Kreis Böblingen) auf einen Sattelzug aufgefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Polizeiangaben zufolge erkannte der 19-Jährige am Mittwochmorgen wohl zu spät, dass der Sattelzug vor ihm wegen eines Staus hielt. Durch den Aufprall wurde er in seinem Lastwagen eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn. Während der Bergungsarbeiten und der Landung des Rettungshubschraubers war die Autobahn teils komplett gesperrt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 30 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 16:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Eisenmann möchte Corona-Schnelltests an Schulen und Kitas

dpa/lsw Heilbronn. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) möchte in Schulen und Kitas künftig auch Antigen-Schnelltests zur Eindämmung von Corona-Infektionen... mehr...