Lastwagenfahrer fährt auf Kreisverkehrsinsel und steckt fest

dpa/lsw Baden-Baden.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Mitten in der Nacht hat sich ein betrunkener Lastwagenfahrer am Samstag mit seinem 40-Tonner auf einem Kreisverkehr in Baden-Baden festgefahren. Der Mann sei in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen, als er von der Fahrbahn abgekommen und auf die Kreisverkehrsinsel geraten sei, teilte ein Polizeisprecher mit. Dort sackte das Fahrzeug ein und steckte im Erdreich fest. Der aus Polen kommende Lastwagen musste mit zwei Autokränen wieder auf die Straße gehievt werden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei sagte. Die Höhe des Schadens steht ersten Erkenntnissen zufolge noch nicht fest.

Zum Artikel

Erstellt:
12. September 2020, 13:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!