Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lastwagenfahrer fährt gegen Leitplanken wegen einer Notlage

dpa/lsw Überlingen.

Ein Notarztwagen mit Blaulicht ist im Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Symbolbild

Ein Notarztwagen mit Blaulicht ist im Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Symbolbild

Ein 67-jähriger Lastwagenfahrer hat wegen eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Schaden in Höhe von 100 000 Euro verursacht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, prallte der Lastwagenfahrer auf einer Bundesstraße in Überlingen (Bodenseekreis) mit seinem Fahrzeug gegen die Leitplanken in der Fahrbahnmitte und auf der rechten Straßenseite. Danach blieb der Lastwagen stehen. Die Ermittler gehen von einer medizinischen Notlage des Fahrers aus, die sie nicht genauer spezifizierten. Beim Eintreffen der Rettungskräfte musste der 67-Jährige wiederbelebt werden, er schwebte in Lebensgefahr. Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen. Andere Fahrzeuge waren nicht involviert.

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2019, 16:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Naturschützer: Absterbenden Wald für Artenschutz nutzen

dpa/lsw Stuttgart. Die abgestorbenen oder kränkelnden Waldgebiete in Baden-Württemberg sollten nach Ansicht der großen Naturschutzverbände nicht bedingungslos... mehr...