Lastwagenfahrer verliert Bewusstsein: Drei Verletzte

dpa/lsw Ravensburg. Ein Lastwagenfahrer hat in Ravensburg während der Fahrt auf der Bundesstraße 467 sein Bewusstsein verloren. Der Lastwagen fuhr anschließend unkontrolliert weiter und verursachte eine Serie von Unfällen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 60-Jährige war am Donnerstag auf der B467 unterwegs, als er vor einer Ampel das Bewusstsein verlor und mit seinem Lastwagen auf vier Autos auffuhr. Anschließend geriet der Lastwagen in den Gegenverkehr, streifte ein weiteres Auto, überfuhr eine Ampel und durchbrach eine Leitplanke. Der Wagen fuhr eine Böschung hinab, überfuhr mehrere junge Obstbäume und kam nach etwa 50 Metern in der Obstplantage zum Stehen.

Ein Dachschild mit der Aufschrift „Notarzt“ ist auf einem Einsatzwagen angebracht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Dachschild mit der Aufschrift „Notarzt“ ist auf einem Einsatzwagen angebracht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Lastwagenfahrer sowie zwei weitere Autofahrer wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt ist ein Schaden von mehr als 100.000 Euro entstanden. Die Bundesstraße war für vier Stunden voll gesperrt. Wann der Mann wieder zu Bewusstsein kam, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210625-99-145909/3

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2021, 17:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Peter Schell trotz Tods noch lange bei „Fallers“ zu sehen

dpa/lsw Baden-Baden. Der Tod von Schauspieler Peter Schell kam für viele „Fallers“-Fans plötzlich. Hinter den Kulissen platzte er mitten in die Dreharbeiten... mehr...

Baden-Württemberg

Mehr Blitze in Baden-Württemberg

dpa/lsw Stuttgart. In Baden-Württemberg hat es im Jahr 2020 häufiger geblitzt als im Vorjahr. Wie aus am Donnerstag veröffentlichten Messungen des Blitz-Informationsdienstes... mehr...