Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lattwein muss für EM-Quali-Spiele der DFB-Frauen absagen

dpa Frankfurt/Main. Fußball-Nationalspielerin Lena Lattwein von der TSG 1899 Hoffenheim muss auf einen Einsatz beim Start in die EM-Qualifikation verzichten. Die Mittelfeldspielerin sagte wegen einer Bänderverletzung im Sprunggelenk für die Partien am 31. August gegen Montenegro in Kassel und drei Tage später gegen die Ukraine in Lwiw ab. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte Pauline Bremer von Manchester City nach.

Ein Fußball-Spiel. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Ein Fußball-Spiel. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Die DFB-Auswahl trifft sich am kommenden Montag in Kassel, um sich auf den Auftakt in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2021 in England vorzubereiten. Vor den ersten Länderspielen nach dem WM-Viertelfinal-Aus in Frankreich gegen Schweden steht am Dienstag noch die interne Aufarbeitung mit dem Team an.

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2019, 13:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!