Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lawine reißt Skiläufer mit - Sieben Verschüttete gerettet

dpa Andermatt.

Eine mächtige Lawine hat mindestens sechs Skiläufer in den Schweizer Alpen verschüttet. Rettungskräfte haben zwei Leichtverletzte aus den Schneemassen geborgen, teilte die Polizei im Wintersportort Andermatt mit. Vier Menschen hätten sich unverletzt aus dem Schnee befreien können oder seien von Rettern während einer großangelegten Suchaktion herausgezogen worden. Bereits gestern hatten Einsatzkräfte ein Lawinenopfer in Österreich nach fünf Stunden lebend aus dem Schnee gerettet. Angesichts dieses Zeitraums sprach ein Mitarbeiter der Bergrettung von einem „Weihnachtswunder“.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Dezember 2019, 17:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen