Leiche bei Freudenstadt: Polizei richtet Soko ein

dpa/lsw Freudenstadt. Im Fall der in einem Wald bei Freudenstadt im Nordschwarzwald gefundenen Leiche hat die Polizei am Montag eine Sonderkommission eingerichtet. Rund 30 Ermittler der Soko „Pfad“ sollen nun die Hintergründe der Tat aufklären, sagte ein Polizeisprecher. Alter, Identität und Geschlecht des Opfers wurden nicht mitgeteilt. Auch Ergebnisse aus der angeordneten Obduktion lägen noch nicht vor, wie es weiter hieß

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Der oder die Tote war am vergangenen Samstagmittag entdeckt worden. Der Fundort liegt in einem Waldstück an der Bundesstraße 28, ungefähr 800 Meter nach dem Freudenstädter Ortsteil Kniebis, auf Höhe einer Parkbucht.

© dpa-infocom, dpa:210913-99-203807/2

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2021, 16:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!