Leipzig übernimmt mit 1:0 in Stuttgart Bundesliga-Spitze

dpa Stuttgart.

Leipzigs Dani Olmo (3.v.l.) macht das Tor zum 0:1. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Leipzigs Dani Olmo (3.v.l.) macht das Tor zum 0:1. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

RB Leipzig hat zumindest für eine Nacht die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga übernommen. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann gewann am Samstagabend 1:0 (0:0) beim VfB Stuttgart und verdrängte damit den FC Bayern von Platz eins. Der Titelverteidiger aus München spielt erst am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) daheim gegen Mainz. Den Siegtreffer für die Leipziger erzielte Dani Olmo in der 67. Minute. Emil Forsberg war in der 23. Minute mit einem zweifelhaften Foulelfmeter an VfB-Torwart Gregor Kobel gescheitert. Die Stuttgarter sind in dieser Bundesliga-Saison daheim weiter sieglos und rutschten auf Platz elf ab.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Januar 2021, 07:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!