Neuer James-Bond-Blockbuster auf Riesen-Leinwand

dpa/lsw Leonberg. Der Kinobetreiber verspricht gestochen scharfe Bilder, hohen Kontrast und einen kraftvollen Ton: Auf einer riesigen Leinwand gibt sich Geheimagent 007 die Ehre.

Daniel Craig als James Bond und Ana de Armas als Paloma in einer Szene des Films „James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben“. Foto: Nicola Dove/Universal Pictures/dpa/Archivbild

Daniel Craig als James Bond und Ana de Armas als Paloma in einer Szene des Films „James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben“. Foto: Nicola Dove/Universal Pictures/dpa/Archivbild

Den neuen „James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben“ mit Daniel Craig in der Titelrolle können sich Kinofans zum Filmstart am Donnerstag (15.00 Uhr und 19.30 Uhr) auch in Leonberg anschauen. Und zwar auf der wohl größten Leinwand der Welt, die 23 Meter hoch ist und 38 Meter breit. Die Lochmann Filmtheaterbetriebe erwarten einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Das neue IMAX-Kino, das an den Traumpalast in Leonberg anschließt, bietet rund 600 Gästen Platz. Es gibt dort auch ein „Betten-Kino“, in dem man sich auf Lounge-Liegen in der oberen Etage des Kinos entspannen kann.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-413960/3

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2021, 14:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Frau getötet: Verdächtiger soll auch Raub begangen haben

dpa/lsw Mannheim/Duisburg. Der mutmaßliche Mörder einer 41 Jahre alten Frau aus Mannheim soll in der Vergangenheit auch als Räuber in Erscheinung getreten sein... mehr...