Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Libyen: Haftars Anhänger blockieren weitere Ölanlagen

dpa Bengasi.

Parallel zur Libyen-Konferenz in Berlin haben Anhänger des Generals Chalifa Haftar weitere Ölanlagen blockiert und den Druck auf die Regierung von Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch damit erhöht. Haftars Unterstützer schlossen Augenzeugen zufolge eine Pipeline, durch die Erdöl von zwei Feldern im Südwesten des Landes zum Hafen Al-Sawija westlich von Tripolis transportiert wird. Die staatliche Ölgesellschaft NOC erklärte, sie habe die Produktionsmenge wegen der Schließungen senken müssen. Ölexporte sind nahezu die einzige Einnahmequelle in dem Bürgerkriegsland.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Januar 2020, 17:06 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen